Zweisprachiger deutsch-italienischer Zug

Zweisprachiger deutsch-italienischer Zug

Die Murgtalschule bietet seit 1999 den deutsch-italienischen Zug an. Er ist ein besonderer Profilierungspunkt, auch weil es ein solches Projekt nur noch an zwei anderen Schulen in Baden-Württemberg gibt.

Pädagogische Ziele:

  • Kennenlernen der Sprache und Kultur des jeweils anderen Landes
  • Verbesserte Integration der italienischen Schüler/innen und Eltern in Schule und Bevölkerung
  • Stärkung der jeweils eigenen Identität der Schüler/innen (durch interkulturelle Orientierung)
  • Verstärkung der europäischen Identität
  • Spielerisches Heranführen an die italienische Sprache (GS)
  • Erlernen der italienischen Sprache
  • Förderung der sprachlichen Kompetenzen
  • Bewertung und Zertifizierung der Leistungen
  • Partnerschaft mit dem >Istituto Comprensivo Val Rendena< in Pinzolo (Trentino) mit gegenseitigen Besuchen der Viertklässler/innen

Zweisprachige Deutsch-Italienische Klassen

Die Organisation:

  • Anmeldung der Kinder nach der Informationsveranstaltung für die Eltern/Sorgeberechtigten der zukünftigen Erstklässler/innen (INFO 1)
  • Für italienische bzw. italienisch-stämmige Kinder bedeutet der integrierte Sprachunterricht den Ersatz für den muttersprachlichen Unterricht.
  • Schüler/innen, die den zweisprachigen Zug besuchen wollen, aber nicht aus dem eigentlichen Schulbezirk Murg stammen, sind jederzeit willkommen und können den Unterricht an der Murgtalschule besuchen, wenn das Staatliche Schulamt einem Antrag auf Schulbezirkswechsel zustimmt (, was i.d.R. geschieht).
  • Zusätzlich zum regulären Unterricht erhalten die Kinder der GS vier bis fünf Stunden Italienisch wöchentlich.
  • Einteilung jeder zweisprachigen Klasse in zwei Lerngruppen und folglich eine intensive, optimale Förderung in Deutsch und Italienisch
  • Teamteaching der deutschen und italienischen Lehrkräfte in den Bereichen MNK-HuS und -Musik (GS).
  • Ab der 5. Klasse Italienisch-Unterricht an einem Nachmittag, um auch den Abgängern an andere Schulen die Möglichkeit des Weitermachens zu eröffnen.
  • Bei genügend Interesse „Freundeskreis der zweisprachigen Klassen“
Zweisprachige Deutsch-Italienische Klassen

Der zweisprachige Zug erhält dankenswerterweise große Unterstützung

  • durch den italienischen Schuldirektor (Konsulate Freiburg und Stuttgart) und den italienischen Verein Co.As.Sc.It..
  • durch die Stellung von zwei muttersprachlichen Lehrkräften durch den italienischen Staat.
  • durch die zuständigen Stellen des Staatlichen Schulamtes Lörrach, des Regierungspräsidiums Freiburg und des Kultusministeriums Baden-Württemberg.
  • durch die Gemeinde Murg.

Zweisprachige Deutsch-Italienische Klassen

Wir würden uns sehr freuen, Ihr Interesse geweckt zu haben.
Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.
Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung, um das Projekt genauer vorzustellen.
Zweisprachige Deutsch-Italienische Klassen
Last modified: Friday, 25 August 2017, 6:11 PM